Bewertung der Chancen

Wie lange dauert es, Englisch zu lernen?

Wie lange dauert es, Englisch zu lernen?

Lassen Sie uns herausfinden, wie schnell Sie Ihrem Englischlernziel näher kommen können und welche Faktoren dies beeinflussen.

Es ist kein Geheimnis, dass Englischkenntnisse eine der gefragtesten Kompetenzen für eine reibungslose Kommunikation und kontinuierliche Weiterentwicklung in der modernen Welt sind. Da es sich um eine internationale Sprache handelt, sind ihre Kenntnisse sowohl für die alltägliche Kommunikation als auch für die berufliche Entwicklung erforderlich.

Deshalb streben heute viele Menschen danach, Englisch so gut zu beherrschen, dass sie die notwendigen Aufgaben erfüllen können. Diejenigen, die mit dem Englischunterricht beginnen, haben eine häufige Frage: Wie viel Zeit sollte ich für das Lernen der englischen Sprache aufwenden?

Diese Frage ist schwer zu beantworten, denn es gibt eine Reihe von Faktoren, die ins Spiel kommen. Heute werden wir versuchen, sie aufzuschlüsseln, um zu verstehen und zu planen, wie viel Zeit wir brauchen werden.

Festlegung des Niveaus

Zu Beginn sollte definiert werden, was wir mit dem Konzept des "Lernens" der englischen Sprache meinen. In der Welt ist es allgemein üblich, die Sprachniveaus nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (CEFR) zu klassifizieren. Um zu verstehen, wie viel Zeit wir für das Erlernen der englischen Sprache aufwenden müssen, müssen wir entscheiden, auf welchem Niveau wir uns jetzt befinden und welches Niveau wir anstreben sollten.

In dieser Klassifizierung werden sechs Niveaus der Fremdsprachenbeherrschung mit einer entsprechenden Reihe von erforderlichen Kompetenzen für jedes Niveau festgelegt, die ein Lernender besitzen sollte.

  • Stufe A1 ist die Überlebensstufe (Anfänger und Grundstufe). Auf dieser Stufe können wir uns mit Hilfe von Grundwörtern und Grammatik verständigen, einfache Fragen stellen und einfache Ausdrücke verstehen.
  • Niveau A2 — Vor-Mittelstufe. Es ist bereits möglich, sich auf der Alltagsebene zu verständigen, nicht komplexe Texte zu lesen, einfache Sätze zu schreiben, in einfachen Worten von seinen Erfahrungen zu erzählen.
  • Die Stufe B1 ist eine Schwellenstufe (Mittelstufe). Auf dieser Stufe fühlt sich der Lernende sicherer in der Konversation und kann über alltägliche Situationen hinausgehen, um über seine Träume und Hoffnungen zu sprechen. Es wird möglich, die Presse und Bücher zu lesen und einfache Aufsätze zu schreiben.
  • Die Stufe B2 ist die Schwelle zur fortgeschrittenen Stufe (obere Mittelstufe). Die Sprache wird selbstbewusster und fließender, was die Kommunikation mit Muttersprachlern erheblich erleichtert; der Schüler ist in der Lage, ein Gespräch über fast jedes Thema zu führen. Die Hauptinhalte komplexer Texte zu einer Vielzahl von Themen sind leicht zu verstehen.
  • Stufe C1 ist die Stufe der beruflichen Kenntnisse (Fortgeschrittene). Diese Stufe bedeutet, dass man die Sprache fließend beherrscht. Die Kenntnisse sind ausreichend, um alle sozialen, akademischen und beruflichen Ziele zu erreichen. Das Lesen und Schreiben bereitet keine Schwierigkeiten und enthält eine minimale Anzahl von Fehlern, der Schüler kann die gesamte Bandbreite des englischen Stils von gesprochen bis formell unterscheiden.
  • Stufe C2 — Niveau der Sprachbeherrschung. Auf der höchsten Kompetenzstufe kann der Lernende die gesprochene und geschriebene Sprache genau und fehlerfrei wiedergeben und alle expliziten und impliziten Bedeutungen der Sprache in allen Situationen verstehen.

In den meisten Fällen reicht ein B2-Niveau für viele Menschen aus, um sich auf Englisch zu verständigen und ihre beruflichen und gesellschaftlichen Ziele zu erreichen. Sie sollten jedoch immer sorgfältig abwägen, welche Anforderungen Sie erfüllen müssen, wenn Sie in ein anderes Land ziehen, in einem bestimmten Beruf arbeiten oder auf einem bestimmten Bildungsniveau studieren wollen. Je nach Zweck und Land können die Niveaus variieren und werden in der Regel durch das Bestehen internationaler Prüfungen (z. B. IELTS oder Duolingo) bestätigt.

Das Zählen der Stunden

Sobald die Ausgangs— und die Zielstufe feststehen, können Sie abschätzen, wie lange es dauern wird, die Sprache zu beherrschen. Cambridge-Experten haben die ungefähre Anzahl der Stunden errechnet, die benötigt werden, um von einer Englischstufe zur nächsten zu gelangen.

  • Von Null auf A1: 90-100 Stunden.
  • A1 bis A2: 100-150 Stunden.
  • A2 bis B1: 160-240 Stunden.
  • B1 bis B2: 180-260 Stunden.
  • B2 bis C1: 200-300 Stunden.
  • C1 bis C2: 300-400 Stunden.

Es ist wichtig, daran zu denken, dass nicht nur der Zeitaufwand, sondern auch die Intensität des Unterrichts eine Rolle spielt. Es ist zu bedenken, dass bei geringer Intensität das Gelernte schneller aus dem Kopf verschwindet. Wenn Sie sich also nur zwei Stunden pro Woche mit der englischen Sprache befassen und in der übrigen Zeit nicht wieder darauf zurückkommen, d. h. keine Hausaufgaben machen, keine Vokabeln lernen und kein zusätzliches Material studieren, wird es viel weniger effektiv sein und wahrscheinlich viel länger dauern, ein neues Niveau zu erreichen.

Sie sollten jedoch darauf achten, dass Sie sich nicht zu sehr anstrengen. Achten Sie darauf, dass Sie beim Lernen Pausen einlegen, Ihr Gehirn ausruhen und die erhaltenen Informationen verarbeiten. Andernfalls besteht die Gefahr, dass Sie sich selbst überfordern und einen ständigen Widerstand gegen die Fortsetzung des Lernprozesses entwickeln.

Ziele setzen

Um erfolgreich zu erreichen, was wir wollen, müssen wir uns klare Ziele setzen. Dies hilft uns, unsere Fortschritte zu verfolgen und im Lernprozess motiviert zu bleiben. Deshalb ist es wichtig zu verstehen, warum wir Englisch lernen müssen. Die Ziele können unterschiedlich sein: ein neuer Job in einem internationalen Unternehmen, ein Studium im Ausland oder das Lesen spezieller Literatur auf Englisch. Dies wird uns helfen zu verstehen, welche Sprachkompetenzen wir erreichen müssen.

Zusätzlich zu solchen langfristigen Zielen ist es sinnvoll, sich auch kurzfristige Ziele zu setzen. Mit anderen Worten: Setzen Sie sich einen Stufenplan mit konkreten Fristen und sichtbaren Ergebnissen.

Bildung einer Gewohnheit

Englisch zu lernen sollte zu einem festen Bestandteil unseres Lebens werden. Dazu ist es notwendig, diesen Prozess zu einer guten Gewohnheit zu machen. Sie sollten sich langsam daran gewöhnen, jeden Tag mit der englischen Sprache in Kontakt zu kommen, zumindest auf einer minimalen Ebene der Interaktion. Abonnieren Sie zum Beispiel englischsprachige Nachrichten, schauen Sie sich Videos auf YouTube an und lernen Sie jeden Tag ein paar Wörter.

Auswahl der Ressourcen und eines erfahrenen Ausbilders

Wie wir festgestellt haben, ist das Erlernen einer Sprache ein komplexer und zeitaufwändiger Prozess, der eine angemessene Vorgehensweise und Planung erfordert. Trotz der riesigen Menge an Ressourcen, die heute zur Verfügung stehen, ist es oft eine überwältigende Aufgabe, das richtige Material auszuwählen. Wenn man auf eigene Faust lernt, kann es außerdem schwierig sein, kurzfristige Ziele zu definieren und den effektivsten Weg zu deren Erreichung zu finden.

Wenn Sie also ein ernsthaftes Ziel verfolgen und die Sprache so schnell und produktiv wie möglich erlernen wollen, ist es am besten, sich an Fachleute zu wenden. Ein erfahrener Lehrer kann Ihnen bei der Wahl des Niveaus helfen und einen Weg zu höheren Stufen aufzeigen. Er wird auch Ihre Fortschritte sorgfältig überwachen und den Lernprozess an Ihre Bedürfnisse anpassen.

Wir freuen uns, Ihnen die ILAC Canadian English Language School empfehlen zu können, in der alle Kurse so gestaltet sind, dass sie den Schülern helfen, die gewünschten Ergebnisse in der bestmöglichen Zeit zu erreichen, und in der erfahrene muttersprachliche Lehrer Sie auf die effektivste Art und Weise zu Ihrem Ziel führen können. ILAC bietet die modernsten Programme an, die heute verfügbar sind:

  • Allgemeines Englisch für Schüler, die ihre Reise auf der Grund— und Mittelstufe beginnen.
  • Cambridge English für diejenigen, die ein fließendes Niveau erreichen wollen.
  • Die Einreisevorbereitung, die Sie auf Studiengänge vorbereitet und es Ihnen ermöglicht, ohne eine zusätzliche internationale Prüfung einzureisen.
  • Die IELTS-Testvorbereitung hilft Ihnen, die internationale Prüfung mit der richtigen Punktzahl zu bestehen.
  • Business English hilft Ihnen, die Sprache zu lernen, um in einem beruflichen Umfeld zu kommunizieren.
Quelle
  • #Englische Sprache
  • #Englisch lernen
  • #Englisch Niveau
  • #Englisch für die Arbeit
  • #Englisch für das Studium
  • #Englisch für den Umzug
  • #Englisch Lernziele