Bewertung der Chancen

Eine neue Studienmöglichkeit in Kanada für Sekundarschüler - Longbridge Academy

Eine neue Studienmöglichkeit in Kanada für Sekundarschüler - Longbridge Academy

Longbridge Academy, eine kanadische Schule, lädt Schüler der Klassen 9-12 ein, eine Ausbildung in einem der am weitesten entwickelten Länder der Welt zu absolvieren, und öffnet ihnen die Türen zu den besten Universitäten in Kanada.

Alle Eltern träumen davon, ihrem Kind das Beste von allem zu geben. Einer der wichtigsten Schlüssel zum Erfolg ist eine hochwertige Bildung, die es ihnen ermöglicht, an den besten Universitäten zu studieren und später einen guten Arbeitsplatz zu finden.

Das kanadische Bildungswesen gilt als eines der besten und ist in der ganzen Welt anerkannt. Ein Kind, das in diesem Land einen Schulabschluss erwirbt, hat eine große Bandbreite an Möglichkeiten für seine weitere Entwicklung.

Unser Immigrant.Today-Team freut sich, Ihnen unseren neuen Partner, die Longbridge Academy, vorstellen zu dürfen.

Standort der Schule

Die Schule befindet sich in der Stadt Aurora, Ontario. Diese kleine Stadt mit rund 60.000 Einwohnern liegt nur 30 Kilometer nördlich der Provinzhauptstadt Toronto.

Lehrplan und Perspektiven

Die Longbridge Academy bietet eine Ausbildung für Schüler der Klassen 9 bis 12 an, die mit dem Ontario Secondary School Diploma (OSSD) abgeschlossen wird. Der Bildungsprozess der Schule basiert auf dem Lehrplan des Bildungsministeriums von Ontario. Das Lehrsystem der Schule zielt darauf ab, praktische Fähigkeiten und kreatives Denken zu entwickeln. Besonderes Augenmerk wird darauf gelegt, die Schüler mit Hilfe von professionellen Beratern auf die Hochschulbildung vorzubereiten.

Nach dem Abschluss können die Kinder Spitzenuniversitäten in Kanada, wie die University of Toronto oder die University of Waterloo, besuchen und erhalten College-Stipendien.

Das Studium dauert 5 Semester, und in jedem Studienjahr muss eine bestimmte Anzahl von Credits erworben werden.

Insgesamt sind nur 30 Credits für den Abschluss erforderlich: 18 in Pflichtfächern und 12 in Wahlfächern. Zusätzlich zu den Credits müssen alle Schüler in Kanada 40 Stunden Freiwilligenarbeit leisten, um die Sekundarstufe erfolgreich abzuschließen.

Die Studiengänge umfassen Disziplinen aus den Bereichen Geisteswissenschaften, Wirtschaft, Sprachen, Naturwissenschaften, Kunst und Mathematik.

Neben dem akademischen Stundenplan hat jeder Schüler die Möglichkeit, an zahlreichen außerschulischen Aktivitäten und Veranstaltungen teilzunehmen. Die Schule veranstaltet verschiedene Konzerte und Clubs, Sportwettbewerbe und organisiert Ausflüge. Beliebt sind auch Programme zur Ausbildung von Führungskräften und englische Sommercamps.

Internationale Studierende haben die Möglichkeit, ESL-Kurse (English as a Second Language) zu besuchen, die ihnen beim Erlernen einer Fremdsprache helfen.

Schulpolitik

Die Schule nimmt internationale Studenten aus der ganzen Welt auf: Studenten aus Kanada, China, Europa, dem Nahen Osten und Afrika, wodurch ein interkulturelles und internationales Umfeld entsteht.

Der Unterricht findet in kleinen Gruppen statt, so dass auf jeden Schüler individuell eingegangen werden kann. Die Schule setzt hohe persönliche und akademische Standards für ihre Schüler, die durch die Unterstützung und gründliche Anleitung der Lehrkräfte erreicht werden. Jeder Schüler wird als einzigartiges Individuum betrachtet, dessen individuelle Talente und Fähigkeiten besonders gefördert werden müssen. Es gibt eine kontinuierliche Kommunikation zwischen allen am Lernprozess Beteiligten: Die Kommunikation zwischen Lehrern, Schülern und ihren Eltern ist an der Schule wichtig.

Das Lehrpersonal der Longbridge Academy besteht ausschließlich aus hochqualifizierten Fachleuten. Jeder Lehrer hat einen Master-Abschluss oder einen Doktortitel und verfügt über umfangreiche Erfahrung im Bildungswesen.

Kosten der Ausbildung

Die Schulanmeldung findet mehrmals im Jahr statt, was den Schülern und ihren Eltern viel Flexibilität bei der Vorbereitung und dem Ausfüllen aller erforderlichen Unterlagen bietet. Sie können im September, November, Januar, März oder Mai eingeschult werden.

Ein Studienjahr an der Longbridge Academy kostet $21.000 CAD. Studenten aus den GUS-Staaten haben die einmalige Gelegenheit, ein Stipendium in Höhe von 5.000 CAD zu erhalten.

Online-Schulung

An der Longbridge Academy haben die Schüler auch die Möglichkeit, online zu lernen. Der gesamte Unterricht findet auf der Plattform der Schule statt, zu der die Schüler Zugang haben. Auch alle Materialien, Vorlesungen, Aufgaben und Kurse werden hier gesammelt.

So ist es möglich, das gesamte Bildungsprogramm im Ausland zu absolvieren und nach Kanada zu kommen, nur um den obligatorischen Abschlusstest — OSSLT (Ontario Secondary School Literacy Test) — abzulegen, der in der Provinz Ontario zu einem Abschluss der Sekundarstufe führt.

Das Lernen aus der Ferne bietet zwei Möglichkeiten:

  • Selbststudium (Kosten: 1.000 CAD pro Kurs).
  • Selbststudium mit wöchentlichen Konsultationen mit dem Ausbilder ($1.600 CAD pro Kurs + 8 Konsultationen).

Der Lernende hat 3 Monate Zeit, um einen Kurs zu absolvieren.

Die Online-Option ist ideal für diejenigen, die das Risiko scheuen und sich zunächst mit dem Lehrplan und den Lehrmethoden der Schule vertraut machen wollen. Sie können also online beginnen und erst später ein Studienvisum beantragen und Ihr Kind nach Kanada schicken, um die erforderlichen Kenntnisse direkt im Klassenzimmer zu vervollständigen.

Unterkunft

Für ihre internationalen Schüler bietet die Schule eine betreute Familienunterbringung an. Die Familien und Betreuer werden sorgfältig ausgewählt und überprüft, um die Sicherheit des Kindes und die besten Lebensbedingungen zu gewährleisten. Der Schüler wird auch mit Mahlzeiten auf dem Campus versorgt. Die Kosten für die Unterbringung in einer Familie liegen zwischen $1.700 CAD und $2.000 CAD pro Monat.

Bei der Ankunft in Aurora wird einem internationalen Schüler ein Vollzeit-Mentor zugewiesen, der für die volle Unterstützung des Kindes in den ersten Jahren in Kanada verantwortlich ist. Die Mentoren helfen bei der Versicherung, dem notwendigen Papierkram, der Eröffnung eines Bankkontos und den ersten Einkäufen.

Wie komme ich an die Longbridge Academy School?

Wie wir eingangs erwähnt haben, ist die Longbridge Academy ein Partner unseres Unternehmens und Sie können sich direkt über uns einschreiben. Für eine ausführliche Beratung wenden Sie sich bitte an unsere Experten, die Sie durch alle Details des Studiums in Kanada führen, eine Studiengenehmigung beantragen und Ihnen und Ihrer Familie auf Ihrem Weg ins kanadische Leben helfen!

  • #Studium in Kanada
  • #Bildung in Kanada
  • #kanadische Schulen
  • #Sekundarschulen in Kanada
  • #Sekundarschule
  • #Studiengenehmigung
  • #Studienvisum
  • #Ontario
  • #Ontario Schulen
  • #Sekundarschulabschluss