Bewertung der Chancen

Wie man effektiv Filme und TV-Serien auf Englisch sieht

Wie man effektiv Filme und TV-Serien auf Englisch sieht

Das Anschauen von Filmen kann beim Englischlernen sehr hilfreich sein. Wie können Sie diesen Prozess so produktiv und nützlich wie möglich gestalten?

Das Anschauen von Filmen und Fernsehserien ist ein angenehmer und entspannender Zeitvertreib. Es kann aber auch eine nützliche Bildungserfahrung sein, wenn eine englische Tonspur läuft.

Das Anschauen von Filmen und Fernsehserien in englischer Sprache ist eine der empfehlenswertesten Methoden zum Erlernen einer Fremdsprache, da auf diese Weise mehrere wichtige sprachliche Aspekte gleichzeitig verbessert werden.

  • Wortschatz. Wenn wir Filme und Fernsehserien sehen, begegnen wir vielen neuen Wörtern und Ausdrücken. Gleichzeitig werden sie uns in ihrem unmittelbaren Kontext vermittelt. Wir sehen sofort die Situation, in der sie verwendet werden, hören die korrekte Aussprache und können sicher sein, dass die Phrase relevant ist und im wirklichen Leben verwendet wird.
  • Zuhören. Diese Fähigkeit ist für viele Englischlernende eine der am schwierigsten zu erreichenden. In Filmen und Fernsehserien hören wir Dialoge live, Sätze werden nicht künstlich ausgesprochen, und das gibt uns die Möglichkeit, uns an die Sprache zu gewöhnen. Darüber hinaus werden wir beim Anschauen verschiedener Filme und Fernsehserien sowohl mit Standard— als auch mit regionalen Akzenten konfrontiert.
  • Eintauchen in die englischsprachige Kultur. Filme und Fernsehserien ermöglichen es uns, das tägliche Leben und die Werte der englischsprachigen Bevölkerung besser kennen zu lernen. Wir können das Verhalten und die Ethik der Menschen beobachten, was es uns in Zukunft leichter machen wird, uns anzupassen, wenn wir ein gewünschtes Land besuchen oder dorthin ziehen.

Damit das Anschauen von Filmen und Fernsehserien in englischer Sprache auch wirklich zum Erfolg führt und sich nicht als Zeit— und Kraftverschwendung entpuppt, sollten Sie eine Reihe von Tipps beherzigen.

Welcher Film/welche Serie soll es sein?

Zuallererst die, die für Sie interessant ist! Denn wenn das, was auf dem Bildschirm passiert, nicht interessant ist, werden Sie es sich nicht einmal in Ihrer Muttersprache ansehen wollen. Manche Leute ziehen es sogar vor, die Filme und Fernsehserien, die sie früher geliebt haben, noch einmal in ihrer Muttersprache zu sehen. So wird übrigens der Stress abgebaut, der durch die Angst entsteht, die Haupthandlung nicht zu verstehen.

Zweitens ist es wichtig, etwas zu wählen, das Ihrem Englischniveau entspricht. Denken Sie daran, dass der gewählte Film nicht zu kompliziert sein sollte, sonst besteht die Gefahr, dass Sie einfach nichts verstehen. Aber das Material sollte auch nicht zu einfach sein, denn dann lernen wir nichts Neues. Ideal ist es, wenn man etwa 70 % des Geschehens versteht.

Für das Anfängerniveau sind Zeichentrickfilme eine ausgezeichnete Wahl. In der Regel sprechen in Zeichentrickfilmen alle Figuren die Wörter deutlich aus, verwenden kein übermäßig komplexes Vokabular, und die Handlung in Zeichentrickfilmen ist nicht mit verschnörkelten Wendungen überladen. Greifen Sie nicht sofort nach Filmen mit spezifischem Vokabular, rein wissenschaftlich, medizinisch oder kriminell. Höchstwahrscheinlich ist es auf den ersten einfach nicht nützlich für Sie.

Wir sollten auch darauf achten, welche Epoche, Region und kulturellen Merkmale auf dem Bildschirm dargestellt werden. Zum Beispiel sind sehr veraltete und komplexe Redewendungen der britischen Aristokratie, der übliche Dialekt von Cockney oder der Slang benachteiligter Jugendlicher aus den Vorstädten wahrscheinlich nicht pädagogisch sinnvoll. Dies ist etwas für fortgeschrittene Benutzer.

Manche Schüler fragen sich auch, was besser ist — ein Spielfilm oder eine Fernsehserie. Im Allgemeinen gibt es keinen entscheidenden Unterschied. Wir können nur für uns selbst feststellen, dass Fernsehserien meist mehrere Staffeln umfassen und wir so die Möglichkeit haben, uns an einen bestimmten Slang, Akzent und eine bestimmte Sprechweise zu gewöhnen. Das hat seine Vorteile, denn man kann sich ohne abrupte Übergänge einen bestimmten Wortschatz aneignen und sich an eine bestimmte Sprache gewöhnen. Es kann aber auch Nachteile haben, denn es lohnt sich immer noch, eine Vielzahl von Sprachvarianten der Sprache zu hören.

Mit oder ohne Untertitel?

Ein gängiger Ratschlag für Englischlernende ist, ohne Untertitel zu schauen. Das ist jedoch nicht für jeden geeignet. Untertitel können bei der Aussprache und dem Wortschatz helfen — aber wir sprechen hier nur von Untertiteln in Englisch. Keine Muttersprache, sonst gibt es überhaupt keinen Nutzen.

Versuchen Sie beim Anschauen von Filmen mit Untertiteln, dem Geschehen auf dem Bildschirm zu folgen, anstatt den geschriebenen Text ohne Unterbrechung zu lesen. Es ist besser, Untertitel für Fälle zu verwenden, in denen bestimmte Passagen unverständlich werden: eine bestimmte Aussprache eines Schauspielers, neue Wörter, ein Satz, der nicht deutlich ausgesprochen wird.

Vokabelarbeit

Eine weitere gängige Empfehlung ist, nicht jedes Wort in einem Wörterbuch nachzuschlagen. Das ist sinnvoll, denn man muss das Gesagte nicht immer vollständig verstehen. Eine der Trainingsmethoden für das Hörverständnis ist das Verstehen der allgemeinen Bedeutung. Aber zu pädagogischen Zwecken kann man ein bestimmtes Stück gründlich durcharbeiten, sich alle unbekannten Wörter ansehen, sie aufschreiben, sie aussprechen — und dann noch einmal ganz ohne Untertitel ansehen — der Effekt wird ein ganz anderer sein! Wenn wir einen bestimmten Moment in einem Film oder einer Fernsehserie nicht verstehen, ist es nicht verkehrt, ihn noch einmal zu sehen, vielleicht sogar mehrmals, bis sich alles zusammenfügt.

Wiederholen Sie die Worte des Schauspielers

Diese Technik ist sehr effektiv und erweitert unseren Lernprozess um Aussprache und Sprechen. Nachdem ein Satz von einer Figur gesagt wurde, halten wir das Video an und versuchen, das Gehörte so genau wie möglich zu reproduzieren. Es wird auch empfohlen, die Artikulation des Sprechers genau zu verfolgen, die Mimik und sogar die Gestik zu wiederholen.

Indem wir die Sprache des Schauspielers imitieren, können wir verschiedene Akzente ausprobieren und am natürlichen Klang des Satzes arbeiten. Außerdem werden Wörter, die mehrmals gesprochen werden, besser in unserem Gedächtnis gespeichert — ein weiteres Plus für die Arbeit an der Wortschatzerweiterung.

Schreiben Sie eine Analyse

Ja, Sie können das Ansehen von Filmen und Fernsehserien mit Schreibübungen verbinden. Schreiben Sie zum Beispiel eine Zusammenfassung, Stichpunkte oder Eindrücke von dem, was Sie gesehen haben. Natürlich ist es wünschenswert, in dieser letzten Phase genau das Vokabular zu verwenden, das Sie beim Ansehen des Films gelernt haben. Auf diese Weise üben wir das Schreiben, analysieren die Ergebnisse und festigen zusätzlich neue Wörter und Ausdrücke.

Ist es möglich, Englisch nur durch das Ansehen von Filmen und Fernsehserien zu lernen?

Glauben Sie nicht den großen Schlagzeilen im Internet, die Sie davon überzeugen, dass Sie schnell und einfach Englisch lernen können, indem Sie einfach nur Filme und Fernsehserien ansehen. Solche Aktivitäten helfen uns zwar, unsere Sprachkenntnisse aufzupumpen, aber leider ist im wirklichen Leben mehr Aufwand erforderlich.

Wie wir bereits festgestellt haben, tragen Filme und Fernsehserien nur zur Entwicklung einiger weniger Aspekte der englischen Sprache bei. Um die Entwicklung aller notwendigen Fähigkeiten zu maximieren, ist es am besten, Englisch sequentiell zu lernen. Sprachkurse sind in dieser Situation die ideale Lösung.

Wir empfehlen Ihnen, Englisch an der ILAC English Academy zu lernen. Die erfahrenen Lehrer der Schule werden mit Ihnen auf der Grundlage Ihrer individuellen Bedürfnisse arbeiten, und die Methoden der Schule werden Ihnen helfen, Ihre Sprache in allen Bereichen und Aspekten zu verbessern.

Quelle, Quelle
  • #Englische Sprache
  • #Englisch lernen
  • #englische Filme
  • #englische TV-Serien
  • #englischer Wortschatz
  • #englische Kultur
  • #englisches Hörverständnis